Jeans Team, FZW, Dortmund 24.03.07

Jean TeamEs schein so, als würden Jeans Team langsam die Bandmitglieder ausgehen. Nur noch als Duo traten die Berliner im Dortmunder FZW auf. Aber das war nicht die einzige Überraschung, die das Konzert zu bieten hatte: Wer das aktuelle Album „Kopf auf“ kennt, konnte nicht unbedingt damit rechnen, dass sich Jeans Team live weiterhin als Proto-New Waver mit bewährten Zutaten wie Trockeneisnebel, Stroboskopgeflacker und Neonstäben präsentierten. Dazu passend die Optik der Beiden: Palais Schaumburg-look-a-like trifft Pennäler mit nerdiger Hornbrille -- die New Wave-Frisur saß ebenso perfekt wie die wirren Tanzschritte.

Weiterlesen

Kaffeefahrt für Coole - BLACK UHURU in der Live-Station 08/02

Sounds wie kalte PommesNatürlich kann man sich Suzie Quattro in der Schützenhalle von Ruppichteroth anschauen. Oder die Stones im Münchener Olympiastadion. Wenn man im passenden Alter und in entsprechender Stimmung ist. Die etwas Jüngeren, Lässigeren, die Querdenker erinnern sich ihrer Kiffervergangenheit gerne bei einem Konzert von Black Uhuru, die sich glücklicherweise zu diesem Zweck wiedervereinigt haben.

Weiterlesen

ITCHY POOPZKID und DIE HAPPY versetzen die Zeche in Farb- und Tonrausch

Dani und Sibbi in AktionEs war ein Konzert, das man so schnell nicht wieder vergisst: die gefeierte Punkrock-Band aus Eislingen an der Fils mit dem Namen, den man auch nicht mehr vergisst: ITCHY POOPZKID, und zwar als Support für die zweifelsohne beste Rock-Combo Deutschlands mit Powerfrau Marta am Mikrofon, DIE HAPPY. Diese beiden Bands haben es tatsächlich geschafft, letztendlich das gesamte Zechenpublikum zum Singen, Pogen, Springen, kurzum die Zeche zum Kochen zu bringen und damit ein absolutes Konzerthighlight am Jahresende kurz vor Ende ihrer gemeinsamen Tour hinzulegen.

Weiterlesen

Placebo kreieren eine eigene kleine Welt

ImageZu einer Band wie PLACEBO kann man nur mit großen Erwartungen gehen. Wer die fesselnde Stimme von Brian Molko zudem insbesondere schon mal live gehört hat, weiß: es gibt kein Entkommen! Wenn man sich drauf einlässt, dann muss man es ganz tun und die Band wird es einem danken. Jeder gibt alles. Schweiß, Zigaretten und auch schon mal ein Red Bull light gehören dazu... Placebo füllen die Bühne mit Leben im Namen der Musik, für die Fans, für die in der Welt, die sich auch schon mal Gedanken über einen Text machen wollen oder sich einfach nur fallen lassen wollen in ein Meer von Farben und Sounds...

Weiterlesen

Gepflegte Verarsche - PETERLICHT im domicil Dortmund 03/11

PeterLicht gesehenDa steht er nun. Einfach so. Nach dem ganzen Hokus Pokus der letzten Jahre. Keine Bilder, keine Auftritte. Im Halbdunkel bei Schmidt. Da isser nun. Im Dortmunder domicil. Vom greisen MC angekündigt als der aussagekräftigste Welterklärer unserer Zeit. Als er die Bühne betritt, wird sichtbar, er ist der Horst Hrubesch der Hornbrillenträger. Das leibhaftige Licht.

Weiterlesen

Analoge Offenbarung - JAN DELAY in der Weststadthalle 23/09

SchlipsfunkDigital ist scheiße oder nicht?, fragte Jan Delay irgendwann, irgendwo, irgendwie während des Konzerts in der Essener Weststadthalle. Da gefror dem ein oder anderen das hochgereckte Taschentelefon mit Fotofunktion in den Fingern. Bis dahin wurden alle von Jan an sein Publikum gerichteten Fragen wie Wollt ihr die Show sehen?, Könnt ihr noch?, Kommt hier einer aus Wuppertal?, mit diesem wild-animalischen Gröhlen beantwortet, das im Kontext von Rock-und Popkonzerten Zustimmung bedeutet. Die digitale Frage jedoch löste ein tiefes Grummeln bei den Leuten aus, das mich an meinen alten Kühlschrank erinnerte. Dabei bescherte Delays Digitalabneigung der Menge eine feiste Show mit seiner 10-köpfigen Kapelle Disko No. 1.

Weiterlesen