Drucken

Matador - Sun

Geschrieben von Mic am . Veröffentlicht in Tongrube

matador_sunVergessener Text zu einem vergessenen Album….
Obwohl Matador eine Art Wave-All-Star-Girl-Group aus Musikerinnen von Malaria! (Gudrun Gut und Manon P. Duursma) und Liaisons Dangereuses (Bearte Bartel) war, hatten sie nie den Erfolg, den sie vor allem mit ihren Album “Sun” von 1989 verdient gehabt hätten.

Drucken

wipers “1981-1999“ (+???)

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tongrube

wipers_cd_boxfür alle, die es eilig haben: dies ist eine chronologische besprechung aller wipers LPs von „is it real“ bis „the power in one“, einschließlich der beiden solo-LPs von greg sage. es gibt keine bisher unveröffentlichten hintergrundfotos und das ganze ist subjektiv. und die bilder stammen von zeno records (with kind permission, danke dafür), wo es auch noch mehr davon gibt.
Drucken

Djam & Fam (1997)

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Tongrube

Walk like an egyptian?Weihnachten ist eine schöne Gelegenheit, die penibel sortierte CD-Sammlung von kleinen Rackern aus der Familie einer neuen, innovativen Grundordnung zuzuführen. Das hat letztens der kurze Paul für mich besorgt, ein zukünftiger Chaostheoretiker aus Köln. Dabei hat Paul auf das Konzept der maximalen Unauffindbarkeit aufgebaut, das aus unserer Versuchseinrichtung mit der polnischen Putzfrau resultierte. Im Gesamtergebnis ist mir dadurch der Raï wieder erschienen.

Drucken

Asmodi Bizarr - Demos (1983)

Geschrieben von Mic am . Veröffentlicht in Tongrube

GruftiesWirklich rührenden Gothic machten in ihren Anfangstagen Asmodi Bizarr aus Düsseldorf. Rührend, weil auf ihren Demo-Aufnahmen von 1983 wirklich kein Gothic-Klischee ausgelassen wurde. Was heute in den No-Go-Katalog der Musikgeschichte verbannt wurde, war aber 1983 lebendige Symbolik und noch nicht zum leeren Klischee erstarrt.

Drucken

M. A. Numminen - Auf Deutsch (1976 Love Records/Siboney)

Geschrieben von Till Kniola am . Veröffentlicht in Tongrube

M. A. Numminen - Auf DeutschDer verrückte Finne M.A. Numminen hat nicht nur sehr viele Fans in Deutschland, sondern er hat bereits in den 1970er Jahren eine Platte auf deutsch eingespielt. Das klingt fast noch lustiger, als wenn der Mann auf Finnisch knorrt: Die Wortfetzen und fast schon hingerappten Sätze passen hervorragend zur zackigen Polka seines „Neo-Rustikalischen Orchesters". Auf Deutsch, mit dem augenzwinkernden Zusatz „... nach einigen Jahren und Bieren", erschien erstmals 1976 auf Vinyl beim finnischen Love Records Label und ist nun als remasterte Version auf CD erhältlich. So versprüht sich der hölzerne Charme der Lieder, die von Ralf Siegel bis zu Schubert mit dem Umweg über vertonte Sexualaufklärungsbroschüren reichen, in zeitgemäßer Klangqualität. Die Spaßvögel sollten hier zuschlagen...

Drucken

Heaven 17 - Penthouse and Pavement (1981 Virgin)

Geschrieben von Mic am . Veröffentlicht in Tongrube

B.E.F.Diese Platte immer noch super cool. Allein schon dieses Yuppi-Cover, auf dem sich Heaven 17 als anzugtragende Geschäftmänner präsentieren. Eine Band als multinationaler Konzern mit dem Slogan „The New Partnership - That´s opening doors all over the world". Das war nicht nur als Parodie gemeint, sondern auch eine klare antirockistische Geste: