07/10 DENA im King Georg, Köln

dena1Im Jahr 2013 schoss Dena kometengleich in die Popwelt und hatte einen echten Netzsmash mit ihrem Video zu "Cash, diamond rings, swimming pools". Danach folgte eine erste EP auf dem renommierten Pariser Label Kitsuné und das Debütalbum "Flash". Im diesem September erscheint nun eine weitere EP mit dem Titel "Trust". Vier Titel, die Denas Vorliebe für leicht retrogewandten Pop mit schlanken Arrangements aber fetten Beats manifestiert.
Diese Songs wird Dena nun live präsentieren und erneut unter Beweis stellen, dass sie eine sehenswerte Show bieten kann. Da sollte man vertrauen. Zur Vorbereitung sei der neue Song "Lights, camera, action" empfohlen.

www.kinggeorg.de

Foto: Hanna Sturm

18/09 LOVE SONGS FOR HEIM@T in der Dammstr. (Rheinbrücke), Duisburg-Ruhrort

lsfh logojpgLove Songs for Heim@t ist eine interdisziplinäre Musikproduktion im urbanen Raum. Von Christina C. Messner und Marie T. Martin für drei Sänger, Instrumentalensemble und Projektchor konzipiert wird es am 18. September um 18.30 Uhr an der Rheinbrücke in Dusiburg-Ruhrort erneut aufgeführt.
Rike und Olaf - ein modernes Nomadenpaar - begegnen sich meist nur auf dem Bildschirm. Ihre Beziehung ist geprägt von Distanz, großer Sehnsucht nach Nähe und innerem Rückzug. Der Zuschauer folgt den Protagonisten, die immer auf Reisen sind, in mehrere Bereiche und Räume des Ebertplatzes und an abstrakte Orte des Unterwegs-Seins mit ihren spezifischen Klängen, Strukturen, Rhythmen.
Begleitet und kommentiert wird diese Liebe zwischen den Räumen von einer "Autorin", Musikern und einem Chor. Der immer wache Chatroom stellt Fragen und kommentiert das Geschehen. Sounds und akustische Gegebenheiten des Platzes fließen in die Präsentation mit ein.

Mehr Infos unter www.zwischendenraeumen.de

09/07-27/08 SUMMERSOUNDS in Dortmunder Parkanlagen

summersounds-grafikDie seit Jahren bekannten DJ-Picknicks in Dortmunder Grünanlagen sind wie Urlaub zu Hause. Jetzt ist es wieder soweit. Entspannen im Grünen, kühle Drinks, coole Sounds. Auch im Sommer 2016 bietet euch die Dortmund-Agentur, das Jugendamt und UPop e.V. unter entscheidender Mithilfe des Kulturservice Dortmund das smarte Konzept an. DJ-Pults, mobile Bars, Fressbuden und Funsportangebote auf Dortmunder Wiesen. Ganz umsonst und ganz draußen.

 

Weiterlesen

13/08 HOTEL SCHNEIDER im Subrosa, Dortmund

Dennis Scheider war bis vor ein paar Jahren Gitarrist und Sänger bei muff potter. Seither arbeitet er überwiegend als Produzent, Songschreiber und Labelbetreiber (Richard Mohlmann Records).
Jetzt ist er aber hauptberuflich Bandleader von Hotel Schneider. Nachdem bereits letzten Herbst die Doppel-Single "War das schon alles / Wenn alles vor die Hunde geht" für erste Aufmerksamkeit sorgte, hat die Band nun ihr Debüt "Zurück in den Ring" im Kasten, das am 9. September auf Chateau La La erscheint. Darauf präsentiert die Band druckvollen deutschen Pop, der es schafft, catchy zu sein ohne dabei in die Banalität abzudriften. Eine klare und soulige Produktion, der aber nicht die Energie eines Punkvibes abgeht.
"Es ist fünfeinhalb Jahre her, dass sich meine Band muff potter aufgelöst hat. Ich habe viel Musik produziert und Songs für verschiedene Künstler geschrieben", erzählt Dennis Scheider. "Vor ein paar Jahren bin ich auf einer Party aufgewacht, auf der den ganzen Abend Musik von Curtis Mayfield, Temptations, Bobby Womack, Barry White und Nina Simone lief. Plötzlich habe ich gedacht: Das ist es!"

Subrosa: www.hafenschaenke.de

11/08 IVAN IVANOVICH & THE KREML KRAUTS im Don't Panic, Essen

ivanivanovichMit dem Motto "Mehr als Vodka und Gürkchen" treten die Kreml Krauts und Frontmann Ivan Ivanovich bereits seit mehreren Jahren an. In diesen Tagen haben die Trierer ihr zweites Album "Katchigari" veröffentlicht. Das bedeutet soviel wie Heizer und enthält eine explosive, tanzwutproduzierende Melange aus russischer Folklore, Ska, Polka und Punk und frönt damit dem Sound, den Bands wie Markscheider Kunst oder Russkaja vor mehr als zehn Jahren groß gemacht haben.
Und jeder weiß, dass solche Bands in der Regel alle Läden zum Kochen bringen. Die Heizer werden sicher ihrem Ruf gerecht und laden zum ordentlichen Schwitzen ein. Also im August unbedingt im Don't Panic in Essen vorbeischauen.

Das Don't Panic bei facebook
www.kreml-krauts.de