22/05/12 Jonas David und Honig, Bhf. Langendreer

Jonas1TV-noir Konzert im Bahnhof Langendreer: Jonas David und (Herr) Honig, der wirklich genauso heißt und spontan eingesprungen ist für die erkrankte Polyana Felbel...
Nicht nur schwarz, auch weiß – nicht nur melancholisch, auch hoffnungsvoll in bestuhlter, hübsch beleuchteter, plauderlicher Wohnzimmeratmosphäre...
Wer nicht da war hat echt was verpasst!
Genial!

Weiterlesen

Sold our souls im Wohnzimmer – Florian Horwath in Bochum 16/05/12

wonzimmerkonzert14Als am Ende des einstündigen Gigs Florian Horwath seine beiden Mitstreiter in die Arme nahm, um die verdienten Ovationen der Zuhörer in Empfang zu nehmen, sah es fast aus wie stolzer Papa mit Söhnen. Nichts hätte besser den familiären Touch dieses Wohnzimmerkonzerts unterstreichen können.

Fotos: Katja Helten / Alexander Schindler

Weiterlesen

17/05/11 jefre cantu-ledesma und barn owl, bochum, christuskirche

110517_jefre_cantu_ledesma_barn_owl_unruhr_1jefre cantu-ledesma und barn owl live in der christuskirche. und dank des engagements einzelner, die ihr mittlerweile zu schätzen gelernt habt, ist es nicht notwendig, dafür nach köln oder wohin auch immer zu fahren. bochum, christuskirche, reicht völlig und ist ohnehin der perfekte rahmen (optisch wie akustisch) für die soundbildhauerei dieser (und vergleichbarer) protagonisten.
Weiterlesen

25/03/11 3 seconds of air, antwerpen, luchtbaal

110325_3soa_antwerpen_luchtbaal_1ein zweites mal: der auftritt zur veröffentlichung als solitäres event. aber diesmal: vom land zurück in die stadt und den sonnigen nachmittag eingetauscht gegen die für konzerte typischere nachtstimmung. gar nicht zu reden von dem wechsel des ortes an sich: beim ersten release-konzert zur ebenso ersten platte gehörte der ort, die st. theobaldus kapelle, in der diese platte auch aufgenommen worden war, untrennbar dazu; die nachmittägliche stimmung um die kapelle mitten auf dem land, einschließlich kühen, wald und feldern war in ihrer zu einem konzert so konträren atmosphäre schon so etwas wie die halbe miete für einen außergewöhnlichen auftritt. der wechsel ins luchtbaal theater in antwerpen erforderte es nun dagegen, ohne derartige spezial-elemente auskommen zu können, bot dafür aber auch die schon vom fear falls burning „frenzy of the absolute deluxe“ auftritt bekannte semi-amphitheater situation plus den guten sound der hausanlage.
Weiterlesen