Drucken

Die feinen Betty Ford Boys

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Revue

Die Betty Ford Boys sind das Rat Pack der deutschen Beatproducer-Szene. Drei Typen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und von denen jeder mit seinem ganz eigenen Sound die Speaker poppt. Was sie verbindet ist eine gemeinsame Leidenschaft für gediegene Beats und Hochprozentiges. Kennengelernt haben sich die Betty Ford Boys beim Hi-Hat Club, der Producer-Serie, mit der das Kölner Label MPM seit vier Jahren die Kunst des Beatmachens feiert und fördert. Bei diversen Veranstaltungen trafen sich die drei Producer öfter hinter Laptop und 1210ern.
Das Stück "So fine" der Betty Ford Boys gibt es jetzt als Gratis-Download.

 

Drucken

thomas köner „tiento de las nieves“

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tonkonserven

ThomasKoner TientoDeLasNieves kleindurch die (in diesem sinne nicht unentscheidende) zusammenkunft von „idee", „inspiration", „rechter zeit" und „ausführung" hat sich thomas köner bereits in den 90er jahren seinen platz in der musikgeschichte gesichert und im weiteren, auch durch eine ausweitung in visueller hinsicht, durch installationen, vertonungen von historischen stummfilmen und eigenen audio-visuellen arbeiten, ausgebaut.

Drucken

Attaque - On ly ou

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Tonkonserven

attaque onlyouEin Techno-DJ verknüpft auf dem Debüt-Album seine tägliche Arbeit mit seiner Liebe zum Shoegazing. Beschert dies Aufmerksamkeit?

Drucken

erichphone mannstein „schmetterling“

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tonkonserven

erichphone mannstein schmetterling kleinok: mannstein klingt für manche möglicherweise so ähnlich wie eine nicht ganz unbekannte deutsche band. schmetterling ist (natürlich eigentlich ein insekt, in diesem fall aber) mit blick auf das gravurbild (auf der fast zwei kilo schweren verpackung dieses 5. endlostapes aus der edition querschalltapes auf dem label inselkind-schallträger) die henschel hs 117 rakete, file under: wunderwaffen des wwii. und, zuguterletzt: die wahl von frakturschrift für den namen und überhaupt der vorname mit seinem verballhornten „von"; all das gibt sicherlich genug ansatzpunkte und möglichkeiten für reibereien, (miß-)interpretationen und aufregungen.

Drucken

Batida - Dois

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Tonkonserven

batida doisIn vergangenen holozänen Perioden kam Afrofunk aus Douala und Afrojazz aus Lagos. In der Jetztzeit kommt Afrohouse aus Lissabon.

Drucken

One drop höhlt den Stein - Jugglerz Mixtape

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

survivor coverVielleicht ein wenig früh, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Was die besten Roots Reggae Tracks von 2014 anbelangt, ist das jetzt allerdings bereits möglich. Die Chance dazu gibt uns das Jugglerz Soundsystem. Der Jugglerz Dancehall Mix Vol. IV firmiert unter dem Titel "Survivor" und versammelt die besten One-drop-tunes 2014 in einem unwiderstehlichen Mix. 80 Minuten, 56 Tunes und große Namen des Reggae-Biz: Beenie Man gibt mit seinem "Survivor" auf dem Penthouse-Riddim dem Mixtape seinen Namen. Dazu stoßen Protoje, Busy Signal, Chronixx, Tarrus Riley, Randy Valentine und so viele andere.

Und das alles gibt es zum kostenlosen Download.

Drucken

Ist Tretmühle Gift?

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Revue

Der Kölner Rapper Veedel Kaztro veröffenlicht ein neues Video zum Track "Heroin", der sich auf seiner Büdchen LP befindet, die im Sommer dieses Jahres auf den Markt kam. "Heroin" ist von Beatmaker Twit One produziert, das Video dazu verantwortet Lukas Bille. Reinschauen Lohnt!

Drucken

monarch „sabbracadaver“

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tonkonserven

Monarch SabbracadaverKLEINnachfolger der „omens", diesmal auf profund lore records und wieder einer erstaunlich erweiterten besetzung: nicht allein die kernmannschaft emilie bresson (gesang, elektronik), shiran kaidine (gitarre), michell bidegain (bass) und rob shaffer (schlagzeug), damals ja auch schon um atsuchi sano, eric quach, jeanne péluard, robert macmanus und yailen munoz ergänzt, sondern hier zusätzlich benjamin sablon (gitarre und schlagzeug) sowie romain larregain und stephane miollan (beide: gitarre).