Drucken

nadja + vampillia „/ɪmpəˈfɛkʃ(ə)n/“

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tonkonserven

Nadja Vampillia mp klein3x nadja / vampillia: und auch aus ihrer nunmehr dritten tour resultiert ein weiteres, gemeinsames album. diesmal sind es nur zwei, dafür lange stücke, bei denen die rollen (erstaunlicherweise?) viel offener verhandelt zu sein scheinen, als bei den vorangegangenen, zumindest gefühlt stärker nadja-lastigen arbeiten („the primitive world" + „the perfect world").

Drucken

Dein eigener Veedel Kaztro

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Revue

Der Kölner Rapper Veedel Kaztro will eure Mitarbeit. Dafür stellt er fünf Acapellas aus seiner "Büdchen LP" zur Verfügung. Alle Beatbauer, Drillbarone und Realkeeper sind herzlich eingeladen, sich an den Tracks zu vergreifen und ihr eigenes Beatsüppchen zu kochen. Alles Wichtige steht hier zur Verfügung. Zur Rücksprache könnt ihr euch gern am Mäuerchen auf ein Gilden Kölsch an Veedel Kaztro wenden. Die besten Remixe werden dann bei Soundcloud gepsostet. Ein erster Remix ist schom Start: Der Spexo-Remix von "Tim Taylor". Nur damit ihr wisst, wo's langgeht.

Drucken

Die Bundesliga-Vorschau 2014/15

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

poeletarier rot sw logo webNach dem deutschen Titelgewinn in Brasilien geht es für alle Vereine um Neuorientierung. Damit tun sich einige schwer. Der BVB tätigt abstruse Transfers, der FCB ist völlig verwirt, der HSV braucht GPS-Westen und Werder philosophiert. Unruhr versucht in der einzig wahren Bundesliga-Vorschau zu klären, wer daraus Kapital schlägt.

Drucken

matthew collings „splintered instruments“

Geschrieben von N am . Veröffentlicht in Tonkonserven

matthewcollingssplinteredinstruments kleinauf „splintered instruments" der vorgängerplatte zu „silence is a rhythm too", geht matthew collings deutlich üppiger zu werke, als auf dem im vergleich minimalistischeren nachfolger; die (im positiven sinne) teils geradezu eingängigen tunes und die wesentlich weiter vorn stehende instrumentierung wie zum trotz durchzieht aber auch „splintered instruments" eine sehr eigene, experimentelle haltung.

Drucken

Wenn Pandas fliegen

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Revue

 

Ein kreatives get together führt My panda shall fly und Mau'lin in einem Studio in East London zusammen. Das Ergebnis ist eine EP voll verführischer Spannung und intelligenter Texturen. Sie heißt "Push" und wird am 8. September erscheinen. "Push" fusioniert Elemente des Neo-Jazz, des Broken House und Down-tempo Ambient mit deutlich asiatischem Einschlag. Ein Appetizer steht im Netz bereit. Der Vorgeschmack heißt "I" und lässt was erwarten im September.