Drucken

One drop höhlt den Stein - Jugglerz Mixtape

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

survivor coverVielleicht ein wenig früh, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Was die besten Roots Reggae Tracks von 2014 anbelangt, ist das jetzt allerdings bereits möglich. Die Chance dazu gibt uns das Jugglerz Soundsystem. Der Jugglerz Dancehall Mix Vol. IV firmiert unter dem Titel "Survivor" und versammelt die besten One-drop-tunes 2014 in einem unwiderstehlichen Mix. 80 Minuten, 56 Tunes und große Namen des Reggae-Biz: Beenie Man gibt mit seinem "Survivor" auf dem Penthouse-Riddim dem Mixtape seinen Namen. Dazu stoßen Protoje, Busy Signal, Chronixx, Tarrus Riley, Randy Valentine und so viele andere.

Und das alles gibt es zum kostenlosen Download.

Drucken

Der Tag wird kommen - Es geht weiter

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

Vor einem halbem Jahr hat unruhr euch auf den neuen Song von Marcus Wiebusch (Kettcar) aufmerksam gemacht. "Der Tag wird kommen" erzählt in sieben Minuten von der Karriere eines Fußballprofis und den Schwierigkeiten, die seine Homosexualität auch heute immer noch dabei bereitet. Der Song hat es inzwischen ins Begleitprogramm einiger Fußballstadien der Republik geschafft und ist ein Baustein in der fortschreitenden Tabuisierung von Homophobie im deutschen Fußball.

Jetzt veröffentlicht Wiebusch das Video zum Song, das wegen der Länge nicht Video bleiben konnte, sondern eher Kurzfilm geworden ist. Durch Unterstützung einer Crowdfunding-Kampagne und einiger Fanclubs steht es nun im Netz für euch bereit.

Drucken

Die Bundesliga-Vorschau 2014/15

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

poeletarier rot sw logo webNach dem deutschen Titelgewinn in Brasilien geht es für alle Vereine um Neuorientierung. Damit tun sich einige schwer. Der BVB tätigt abstruse Transfers, der FCB ist völlig verwirt, der HSV braucht GPS-Westen und Werder philosophiert. Unruhr versucht in der einzig wahren Bundesliga-Vorschau zu klären, wer daraus Kapital schlägt.

Drucken

Wenn man Freunde hat...

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

alborosie maxiepriest coverEs war ein echtes Pfund damals, das Debütalbum „Caution" von Maxi Priest im Jahr 85. Es war Maxis gelungener Einstieg, aber der kommerzielle Erfolg kam aber erst in den Folgejahren mit Coverversionen wie „Wild world" und „Some guys have all the luck". Maxi Priest hat sich danach dem Lovers Rock verschrieben, dieser manchmal etwas schwülstigen, romantischen Form des Reggae.
Nachdem es jahrelang still geworden ist um den Schmusesänger ist er nun mit namhafter Unterstützung und neuem Album zurück. Bekannte Freunde wie Sly & Robbie, Chinna Smith, Beres Hammond und Donovan Germain helfen Maxi wieder in die Steigbügel. Das brandneue Album „Easy to love" knüpft dort an, wo Maxi Priest einst aufhörte. Lupenreiner Lovers, toller Sound, schöne Vibes, immer noch gute Stimme. Stellenweise arg seicht, aber so ist halt Lovers Rock.

Auch Alborosie hat...

Drucken

Who knows wie der Sommer wird

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

Ist euch aufgefallen, dass es wieder die Zeit ist, in der das Radio jeden Song als kommenden Sommerhit bewirbt? Es tut mir leid, hier ist ein weiterer Bewerber für den Sommerhit 2014. Noch dazu ein Reggae-Tune, die seit 40 Jahren damit leben müssen, ständig mit Sommer, Sonne, Strand in Verbindung gebracht zu werden.
"Who knows" heißt das Ding. Vorgelegt hat es Protoje, der auch in den Reggae einen 80er Touch zurück brachte und immer ein wenig den Hauch von Ini Kamoze verströmt. Zusammen mit Chronixx performt er den potentiellen Hit vor stimmungsvoller Jamaika-Kulisse. Die Jungens haben gut singen: "I'm pleased to be chillin in the West Indies". Na klar, und wir sitzen im Regen. Für die Sonne im Herzen hier das Video. Und Leute: Das ist der Sommerhit 2014.

Drucken

Is nich wahr

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

vflpuzzlePrüft man die Vita von Peter Neururer, dann fällt auf, dass es in 30 Jahren nur zwei Vereine im Weltfußball gab, die dem Dampfplauderer als Trainer längerfristig die Stange hielten. Der VfL Bochum 2001 und der VfL Bochum 2013. Der VfL Bochum 1848 dagegen hat heute endgültig beschlossen, seine Historie als konkurrenzfähiger, ernstzunehmender Profifußballverein zu beenden.

Drucken

RotFronts Frontalangriff auf die Beine

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

rotfront 17deutschetnze1Die Berliner RotFront ist zurück mit ihrem dritten Album. Auch wenn das „17 Deutsche Tänze" heißt, enthält es die gewohnte Mischung aus bunten Beats und Balkan. Dazu die pointierte Sicht auf den Alltag von Menschen mit Migrationshintergrund, wie ein größer werdender Teil der Deutschen in merkelscher Diktion kategorisiert wird.
„17 Deutsche Tänze" knallt im legendären Emigrantski Raggamuffin Style aus den Boxen, selbst wenn auf dem neuen Album auch mal stillere Töne zu vernehmen sind. Zudem hat man illustre Gäste aus ganz anderen Genres geladen, wie beispielsweise dem Bremer Soulshouter Flo Mega („Speak russian") oder Rockabilly Queen Marla Blumenblatt („In Paris"). Das rundet „17 Deutsche Tänze" ab. Was bleibt ist aber: Rotfront kracht!

www.rotfront.com

Drucken

Der Tag wird kommen

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Bier und Babylon - Von Lubi

Marcus Wiebusch, Frontmann der Formation Kettcar, hat ein Stück in epischer Länge veröffentlicht. Das Thema ist Fußball und Homophobie und so wichtig. Der Text wird euch vor Augen geführt: Ihr könnt also lesen und hören und hoffentlich verstehen.