09/07-27/08 SUMMERSOUNDS in Dortmunder Parkanlagen

summersounds-grafikDie seit Jahren bekannten DJ-Picknicks in Dortmunder Grünanlagen sind wie Urlaub zu Hause. Jetzt ist es wieder soweit. Entspannen im Grünen, kühle Drinks, coole Sounds. Auch im Sommer 2016 bietet euch die Dortmund-Agentur, das Jugendamt und UPop e.V. unter entscheidender Mithilfe des Kulturservice Dortmund das smarte Konzept an. DJ-Pults, mobile Bars, Fressbuden und Funsportangebote auf Dortmunder Wiesen. Ganz umsonst und ganz draußen.

 

Weiterlesen

08/07 MATT WAND / PETER ZINOVIEFF in der Alten Feuerwache, Köln

rM mattwandDie Konzertreihe reiheM präsentiert Matt Wand (Foto rechts). Der ist bekannt als Mitbegründer des Plunderphonic Projektes Stock, Hausen & Walkman und überrascht immer wieder als Solokünstler mit elektromechanischen Klanginstallationen und ironisch-sarkastischen Radiohörspielen. Für die reiheM wird Matt Wand ein spezielles Programm zusammenstellen, das auf die sonst übliche PA-Lautsprecherwiedergabe verzichtet.

Peter Zinovieff, ein Pionier der elektronischen Musik und Begründer der Electronic Music Studios in London, entwickelte nicht nur die legendären Instrumente dieser englischen Firma, sondern widmete sich auch früh der Entwicklung digitaler Musikelektronik sowie der Computermusik. 2015 wurde eine Zusammenstellung seiner elektronischen Kompositionen veröffentlicht ("Electronic Calendar – The EMS Tapes").
Im Zentrum seines Konzerts stehen neuere elektronische Multikanal-Kompositionen, die seit 2009 entstanden sind, und ein aktuelles Werk für Computer und Live-Cello, aus dem er gemeinsam mit der Cellistin Lucy Railton einen Ausschnitt vorstellen wird.

www.altefeuerwachekoeln.de

Foto: Kerry Morrison

01/07 + 02/07 COMPANIA BATACLAN beim UZ Pressefest, Dortmund

companiabataclanFür die Compania Bataclan aus Bochum war Ende 2014 zunächst einmal Schluss, doch am Jahresende 2015 regte sich das zarte Pflänzchen der Wiedervereinigung. Die Truppe hat die Zeit genutzt für personelle Veränderungen und für viele Gedanken und Diskussionen, wie's denn weitergehen könnte. Die Ausrichtung wurde etwas verändert, aber die Basis bleibt weiterhin Polit-Balkan-Klezmer-ReggaeSka und Anatolian Grooves. Mit der neuen Besetzung sind bereits zahlreiche neue Songs eingespielt worden. Die gibt's beim UZ-Pressefest in Dortmund-Wischlingen zu hören, am 01.07 um 20.00 Uhr und am 02.07. um 19.45 Uhr.

www.pressefest.unsere-zeit.de

Die extrakuhlen Jungs von C.O.W.

Die Cowboys sind unterwegs in geheimer Mission. Denn hinter C.O.W. verbergen sich vier bekannte Producer und Musiker aus Deutschland und China, die aber unerkannt ihre Debüt-EP veröffentlichen möchten. Darauf experimentieren C.O.W. mit elektrifizierten Club-Beats, fernöstlichen und arabischen Ethno-Einflüssen, obskuren Jazzfetzen und HipHopSounds. Das ist richtig spannend und augenblicklich sogar noch umsonst. Denn die EP kann man sich auf der homepage des Projets kostenfrei downloaden: www.cowcowcowcow.com

Jetzt also los und raushören, wer sich hinter C.O.W. verbirgt. Zum Üben hier das großartige Video zu "White".

Rasta HipHop von Durrty Goodz

durrtygoodz organiseMorgen bringt das Brightoner Label Tru Thoughts die Double-A-Side-Single "Organise /BPM" des Londoner MC Durrty Goodz auf den Markt. Durrty Goodz hat sich in der britischen HipHop und Grime-Szene bereits einen Namen als außergewöhnlicher Wortakrobat gemacht. So überrascht es nicht, dass die neue Single diesen ganzen Spielraum abdeckt. Haut er bei "Organise" noch Rasta-inspirierte Lyrics auf einem klassischen HipHop-Beat raus, ist "BPM" dunkel-dräuender Grime, der dich im Club abholt.
Interessanterweise wird Durrty Goodz bei Tru Thoughts demnächst eine HipHop EP mit dem Titel "Not been televised" und die Grime LP "Hungry belly" veröffentlichen. Spannende Projekte. Bleibt also am Ball!