Sam Ragga Band: "Der Freizeit-Caipi-Karibik-Brasilienfan-Eso-CDU-Spießer kotzt mich an!"

Morgens vor der ArbeitPünktlich zur Veröffentlichung ihres neuen Albums Situations, konnte unruhr dem Gitarristen der Sam Ragga Band, Marc Wilkes, einige Fragen im Stile des investigativen Journalismus eines Johannes B. Kerners stellen. So erfahren wir etwas über böse Menschen bei Plattenfirmen, wirklich wichtige Meinungen und müssen am Ende wieder einmal die bittere Pille der Bedeutungslosigkeit schlucken.

Weiterlesen

Barbara Morgenstern: Das Glück liegt im Detail

TänzelndRechtzeitig zum Frühling meldet sich die Königin den luftig-versponnen Elektropops mit der LP
„The grass is always greener“ zurück und zeigt allen, wie unverkrampft Pop aus Deutschland klingen kann.

Weiterlesen

4Lyn: Ein Sprengsatz, ein Zünder und eine Explosion

4LynWas sich wie eine Anleitung für eine hochkriminelle Machenschaft anhört, ist eigentlich nur die simple aber effektive Formel für ein hochgradig explosives Livekonzert. „Wir sind der Sprengsatz, die Songs sind der Zünder und die Fans sind die Explosion." Wir sind die Hamburger Combo 4Lyn, die Songs sind von ihrer neuen Platte COMPADRES, und die Explosion passiert im Münchner Backstage, wo es Ron Clauß (Gesang), René Knupper (Gitarre), Sascha Nunez Carrilho (Schlagzeug) und Björn Düßler (Bass) richtig krachen lassen. Vom ersten Moment an, da sie die Bühne betreten, fangen die Fans in den ersten zehn Reihen an zu brodeln. So etwas passiert unweigerlich, wenn man Musik aus voller Überzeugung macht. Und das machen 4Lyn schon seit fünf Jahren.

(siehe auch neueres Interview April 2008)

Weiterlesen

Fat Freddy's Drop: "Wenn die Pötte kochen, dann..."

Wie gemalt!Seit 10 Wochen stehen sie in ihrer neuseeländischen Heimat an der Spitze der Albumcharts und haben dort inzwischen dreifach Platin erreicht. Der Musik-Express zählte sie zu den Newcomern 2005 und Spex packte die Band auf sein Cover. Logische Folge ist, dass sie nun ein Interview bei unruhr geben. Trumpeto Maestro Tony Chang stand uns Rede und Antwort und verrät, welchen Einfluss geografische Isolation, gutes Essen und Bob Marley auf ein "fat-sounding piece of vinyl" haben können.

Weiterlesen

Spillsbury - 2

ImageVor zwei Jahren spielten Spillsbury mit ihrem Debüt "Raus" alles in Grund und Boden. Beschleunigung war angesagt, Pausen gab es nicht.  Das Album saß einfach wie eine Faust, war frisch, ohne überflüssigen Schnickschnack und voller Energie. Über dem Squenzergeratter und Brätzbass sang Sängerin Zoe mit genervter Stimme Texten im Parolenformat, die es wert waren auf Wände geschmiert zu werden. Spillsburys Elektropunk passte perfekt in das 80er Revival und wurde von der Presse entsprechend bejubelt.

Weiterlesen