Siegfried & Roy beim Fußball

Foto: Hußmanns MännerAus 1:5 mach 5:0. In Schalke scheint die Sonne, man hat einmal mehr alles richtig gemacht. Zudem in nur anderthalb Tagen, bei vielleicht zwei Trainingseinheiten. Entweder sind dabei Herberger'sche Weisheiten intravenös verabreicht oder Spiel- und Spaßkultur per Handauflegen in die Spieler transferiert worden. Gleich wie, das neue Trainergespann des FC Schalke 04 scheint das Alter ego von Siegfried & Roy zu sein, die ihr Comeback inkognito beim Fußball feiern.

Weiterlesen

Bounty und Schwulen Killer

Homophiler ProtestJamaikanische Volksmusik erfreut sich bereits seit Jahrzehnten einer beachtlichen Aufmerksamkeit in Deutschland, die derzeit sogar einem nicht vermuteten Höhepunkt entgegen strebt, weil auch der Output von in Deutschland gefertigtem Reggae beträchtliche Ausmaße in Menge und Qualität erreicht hat. Der Beliebtheit dieser Musik hat es bisher noch nie geschadet, dass sie auch schon einmal Inhalte transportiert, die im Umfeld von Drogenmissbrauch, Despotenvergöttlichung und Gewaltbereitschaft ansiedelbar sind. Dagegen kratzt es in fast schon jahreszeitlich wiederkehrenden Wogen deutlich am Image des Reggae, wenn homophobe Songtexte ins Licht der Öffentlichkeit geraten. Aus diesem Grund ist es Bounty Killer nun untersagt worden, in Essen aufzutreten.

Weiterlesen

Mighty Massa - Step forward (2003 Alpha Enterprise)

Step in the weltallMan käme nicht auf den Gedanken, dass der Japaner an sich allzu viel mit Love & Peace am Hut hat. Zumindest dann, wenn man lediglich die Europa-in-fünf-Tagen-Japaner kennt, die alles und jeden für das entscheidende Foto über den Haufen rennen. Da bietet einem Mighty Massa doch Gelegenheit, in sich zu gehen und umzudenken.

Weiterlesen

Herr A. und Herr K.

Mein VfLHerr Kuntz ist kein Waschmaschinenverkäufer und nicht der Heiland. Das ist auch Herr Altegoer nicht, aber auch keine senile Flitzpiepe. Deshalb ist die Frage, weshalb die Ehe Kuntz-VfL kurz vor der Scheidung steht, gar nicht so einfach zu beantworten. Was die Lokalpresse aber scheinbar anders sieht.

Weiterlesen

Expedition ins Irritierreich mit Fräulein Nina

neulich...Es ist schon seltsam, neuerdings befindet sich in meinem Blumenladen eine kleine Post. Da stehe ich nun zwischen all den Gerberas und Rosen in der Warteschlange, um einen Brief abzugeben. Vor mir verhandelt eine Kundin mit der Inhaberin über ein besonders aufwendiges Gesteck. In Herzform aus roten Rosen soll es sein für 60 Euro.
Die Betroffenheit ist groß. Ihr Hund sei unerwartet gestorben, irgendwas beim Tierarzt ist wohl schief gelaufen, berichtet sie. Nun muss es also schnell, schnell gehen mit dem Herzgesteck, denn die Beerdigung auf dem Tierfriedhof ist heute Nachmittag.

Weiterlesen

Big Boy: ein Tag mit den "Rock-Beamten" (scroll for English version)

Big Boy & Clemens @ work Rockmusik - wer denkt da nicht immer gleich an "Sex, drugs and Rock 'n' Roll"? Aber dass Studioalltag beim Aufnehmen einer CD ganz anders aussieht und eher harte Arbeit etwa im Sinne eines "9 to 5" Jobs bedeutet, wird dabei sicherlich vergessen. Bei Big Boy liegt der Hauptteil dieser von Disziplin geprägten Arbeit in den Händen zweier Brüder, die in der Tat ein perfektes Team bilden. Unruhr besuchte sie direkt vor Ort und bekam einen umfangreichen Einblick und interessante Infos zur Aufnahme des neuen Albums "Ponygirl". Das Ganze geschieht hinter einer unscheinbaren Fassade, wo man eine solche Schatzkammer von Studio gar nicht vermuten würde...

NEW: English translation !
Big Boy: one day with the "Rock appointees"
Rock music - who doesn't think right away of "Sex, drugs and Rock 'n' Roll"? But that every-day studio work is a completely different thing and rather means hard work like in a "9 to 5" job, most people forget for sure. For German Newcomer Big Boy the main part of this disciplined labour lies in the hands of two brothers, who actually form a perfect team. We visited them at the site of recording and got a comprehensive insight and interesting information concerning the production of the new album "Ponygirl". It is taking place behind a unimposing house front, where you would never expect such a treasury...

Weiterlesen