The Pleasures: "Sex, Sex and Rock n Roll" oder ein philosophisches Konglomerat aus Rammstein + Glam

The whole bloody good lotDas hier folgende Interview mit Lord, Sensai und General Razz von THE PLEASURES fand im Anschluss an die Show im Kölner Underground statt. Front-"Diva" Dancette versuchte, dem Interview beizuwohnen und tauchte immer mal kurz alle paar Minuten zwischendurch auf, letztendlich verhinderte aber die intensive Fanpflege eine geregelte Teilnahme. Neo war leider bereits auf dem Heimweg nach Hamburg.

Weiterlesen

Locomondo - Me wanna dance (2007 Music Box International)

Heutte mal wieder so richtig verrücktEulen nach Athen tragen war noch nie richtig in, das Gyros hat inzwischen graue Haare und der Nationaltrainer vertritt eine Fußballphilosophie, die aus der Zeit Platons stammen muss. Doch seit wenigen Jahren können die Griechen mit einem Pfund wuchern, nach dem man sich andernorts die Finger leckt, denn die Athener Reggae-Kapelle Locomondo hat mit Me wanna dance ihr drittes Album veröffentlicht.

Weiterlesen

BIG BOY und THE PLEASURES: (gl)amouröse Stunden im Underground

Big Boy & DancetteWer Rammstein und Glamrock mag, mag wahrscheinlich auch THE PLEASURES. Denn die schaffen es irgendwie, daraus eine explosive Mischung hinzukriegen. An diesem Abend tauchten sie als Support für BIG BOY für ein schön-schauriges, hübsch-hässliches Abenteuer im Underground in Köln unter oder auch auf - ganz wie man es sehen möchte, denn Kontroversen sind Konzept!

Weiterlesen

Jussi 69, Rockstar on the road about home: "With my cell phone and my suitcase I'm pretty ok!"

 

Image
by Daniela Vorndran
Mit ein bisschen Verspätung, aber dafür frisch geduscht, gestylt und bestens gelaunt kam Jussi 69, Drummer der Goth-Rock-Band 69 EYES zum Treffpunkt fürs Interview. Glücklicherweise war dies nicht ein Tag, an dem er schon zig andere Interviews gegeben hatte und so war er richtig gut drauf und gab bereitwillig Auskunft darüber, welche Qualitäten ein Rockstar haben muss, warum er auch gut red hot chili sein könnte und wo er im September seinen Urlaub verbringt. Mit Sonnenbrille ob des herrlichen Wetters (in Finnland ist es ja auch viel dunkler), einer schottenträchtigen Hose mit vielen Zippern, Bändseln, etc. und einem neueren Haarstyle, der nun mehr in wild stacheliger Iroform kunstvoll in die Höhe ging statt in alle Richtungen, wäre Jussi schon bühnenfertig gewesen. Sein wohlgeformtes 6(9)-Pack-Waschbrett haben wir aber leider nicht aus nächster Nähe gesehn...
Weiterlesen

AREA 4: die volle Ladung on stage & backstage PART 3

AREA 4 Alaaarm !!! AREA 4 - 26.08.07 - 3. Tag

Am Vortag war schon klar, dass BOOZED, gleich die erste Band, abgesagt hatte, aber so konnten alle nach der Disconacht, die bis in die hellen, frühen Morgenstunden ging, noch ein wenig länger ruhen, schlafen, entspannt ein paar Accessoires erstehen, weiter Bier trinken oder was auch immer.  Wetter: immer noch gut, sonnig, ohne knallende Hitze, Stimmung: kam so langsam wieder in Gang, man traf alte Bekannte wieder und bereitete sich (zumindest als Zeltplatzbewohner) mental auf einen weiteren Tag Beschallung vor. Die meisten Pendler ließen zu dieser Stunde noch ein wenig auf sich warten.

Weiterlesen

AREA 4: die volle Ladung on stage & backstage PART 2

Klappe, die zweiteAREA 4 – 25.08.07 – 2. Tag

Weiter ging’s am zweiten Tag beim Area 4-Festival auf dem Flugplatz Borkenberge zwischen Haltern und Lüdinghausen bei ebenso hervorragendem Wetter wie am Vortag. Auch an diesem Tag arbeitete man sich von deutschen Newcomer-Bands hin zu den unwiderlegbaren internationalen Highlights THE HIVES und BILLY TALENT. Weiterhin äußerst bewegt und bewegend!

Weiterlesen