AREA 4: die volle Ladung on stage & backstage PART 2

Klappe, die zweiteAREA 4 – 25.08.07 – 2. Tag

Weiter ging’s am zweiten Tag beim Area 4-Festival auf dem Flugplatz Borkenberge zwischen Haltern und Lüdinghausen bei ebenso hervorragendem Wetter wie am Vortag. Auch an diesem Tag arbeitete man sich von deutschen Newcomer-Bands hin zu den unwiderlegbaren internationalen Highlights THE HIVES und BILLY TALENT. Weiterhin äußerst bewegt und bewegend!

Weiterlesen

AREA 4: die volle Ladung on stage & backstage PART 1

ImageDamit ihr auch richtig gut informiert seid, schickte unruhr gleich zwei Reporter beim diesjährigen AREA 4 ins Rennen (ohne, dass diese davon im voraus wussten), denn 4 Augen sehen bekanntlich mehr und 4 Ohren hören mehr als jeweils zwei… In diesem Fall ist das Resultat auf äußerst amüsante Weise sehr differenziert und wäre nicht in einem Bericht zu vereinen gewesen.

Weiterlesen

Rock Circus einmal anders...

ImageWer hätte gedacht, dass das Waltroper Parkfest einen so aus den Socken hauen könnte? Zumindest der abschließende Sonntag stand im Zeichen des Rocks und die Bands, insbesondere Headliner 4LYN, brachten das Zirkuszelt bei immerhin ca. 18°C Außentemperatur (wir hätten das Zelt nicht wirklich gebraucht…) zum Kochen und fast zum Abheben.

Ansonsten verteilten sich die unterschiedlichsten Stände und Veranstaltungen für Groß und Klein im Park, für alles was man so braucht war gesorgt. Aber zurück zum ominösen Zirkuszelt in dem ab 17 Uhr ein rockiger Nachmittag seinen Lauf nehmen sollte.

Weiterlesen

Leidbild?

Mein VfLDer VfL Bochum hat sich als wahrscheinlich erster deutscher Klub ein Leitbild verpasst. Darin sind die Grundsätze der Innen- und Außendarstellung manifestiert, und es steht nicht drin, dass man den zweifelhaften, inoffiziellen Titel als Rekordwiederaufsteiger unbedingt verteidigen möchte.

Weiterlesen

Big Boy: "Wir sehen uns als ne Art Kunst & Selbstverwirklichung"-der wahre groß(un)artige Big Boy

@ Big Day OutSieht man die exzentrisch-exzessiven Infos und Fotos auf Big Boys Sites oder erlebt ihn live on stage abgehend, könnte dieses einen das Fürchten lehren, und es gibt sicherlich eine Menge Leute, die kritisch mit erhobenem Zeigefinger sagen: „Der spinnt doch oder ist total fake!“
Doch schon eine eingehendere Beschäftigung mit der CD lässt bereits andere Facetten erahnen. So machte ich mich auf, Big Boy und dem neuen Gitarristen Lord Auge in Auge gegenüberzutreten und ich sage nun: Big Boy ist wahr(haftig) und hat noch eine Menge mehr zu erzählen, sogar Philosophisches. Vielleicht könnte er auch ein ganz großer werden, wenn man ihn lässt, denn er lebt mit der Band seinen Traum mit Herzblut, und zeigt auch mal eine ganz andere Seite, wenn man ihm ein verhaltenes Lächeln abluchst.

Weiterlesen

L 60° - "100% about Rock'n Roll" in the name of God

ImageL 60° sind hierzulande ein noch recht unbeschriebenes Blatt im Gegensatz zu einigen anderen finnischen Bands, aber sie haben ihren eigenen rockigen Sound und Charme. Nach Deutschland kommen sie gerne mal auf Stippvisite, so wie letztens im Rahmen der Kirchentage in Köln. Hier zeigt sich der Bezug zum Glauben, was man in der Rockmusik sicherlich so nicht unbedingt explizit findet. Zeit für unruhr, mal nachzufragen, was L 60° eigentlich sonst noch so zu erzählen haben. Zu dem folgenden Interview erklärte sich Sänger Olli Helenius freundlicherweise per E-mail bereit.

Weiterlesen