What's going on - Natürlich der Umsonst-Download von Aischa

aischaEs zeugt von Selbstbewusstsein, nennt man seine erste Single "What's going on". Schließlich ist dieser Titel bereits seit langem für ein großartiges Stück vergeben. Bei Aischas Debüt handelt es sich nicht einmal um eine Coverversion, sondern ein eigenes Stück Soul und Jazz. Das ist trotz Tanzens und Schauspielern seit frühester Jugend Aischas Kernkompetenz. Die Niederländerin mit algerischen Wurzeln repräsentiert den Schmelztiegel Amsterdam und so verwundert es nicht, dass ihr demnächst erscheinendes Album "City life" heißen wird. Hier nun also "What's going on" als erster Eindruck und zum kostenlosen Download für euch und eure rechte Maustaste.

www.myspace.com/missaischa
www.mpmsite.com

Günstiges Edelholz - Lumberjack Soul von Miles Bonny

mbonny_lumberjackMiles Bonnys aktuelles Album heißt "Lumberjack Soul" und vereint große Erfolge mit brandneuen Tracks und Coverversionen. Alles dabei. Von "Instant Saadiq" bis zum "Handclapping Song" von The Meters und einer Bearbeitung von Sesamstraßenmaterial. Damit bewegt sich Miles Bonny irgendwo im Raum zwischen D'Angelo und Willie Nelson. Nicht umsonst gilt Bonny als die Stimme des Kölner Soul-Labels Melting Pot Music.

Die schenken euch nun einen Track von "Lumberjack Soul". Den Track "Nuthin but chu" mit ganz viel Lagerfeuer-Ambiente gibt es hier für euch und umsonst.

In Zukunft: Nur noch Karlmarx - Futuro zum Gratis-Download

karlmarx_futuro

Am 31. Mai stellen wir euch bei unruhr das Debütalbum "The Karlmarx Project" von Karlmarx vor. Die beiden Neuseeländer sind Brüder und gleichzeitig Enkel im Geiste Kraftwerks und Tangerine Dreams. Großartige Elektronik gepaart mit gefühlvollen Soul-Elementen. Für alle, die bis zur Veröffentlichung von "The Karlmarx Project" nicht warten können, hat unruhr einen besonderen Leckerbissen parat. Zum einen das Video zu "Futuro" von Typoclique und Ben Westermann, zum anderen den Gratis-Download dieses Tracks, der den Höhepunkt des kommenden Albums markiert. Viel Spaß! 

Flo Mega back in the DDR

flomega_ddrEs gibt sicher noch Menschen, für die guter Soul verbunden ist mit unsagbarem Schmalz. Mit Flo Mega kreuzt wieder mal eine Gelegenheit euren Weg, um sich vom Gegenteil zu überzeugen. Niveauvolle deutsche, geistreiche, teils spaßige Texte, denen auch komplizierte Vokabeln wie "Armutsgrenze" und "krankhafte Ambivalenz" den Flow nicht klauen können. Dazu coole Beats, lässige Funkyness. Und schon ist sie fertig: Die Vorab-Single "DDR", in der es nun gar nicht um den ehemaligen "Unrechtsstaat" geht, sondern eher um dieses wir-und-sie, um arm und reich, oben und unten. "DDR" ist eine knackige Uptempo-Nummer, produziert von Kraans de Lutin, genial eingespielt von The Ruffcats und demnächst veröffentlicht vom sehr renommierten Label Four Music. Eine äußerst geschmackvolle Kostprobe vom Flo Mega Album "Die wirklich wahren Dinge", das im Juli kommt. Also, hier für euch: "DDR" zum Reinhören.

www.flomega.de
www.fourmusic.com

Das Heulen der Hyänen zum Download - Maga Bos "Ransom"

magabo_ransomDJ, Producer und Weltenbummler Maga Bo veröffentlicht auf Senseless Records die EP "Ransom". Der Wahlbrasilianer hat sich von dort nach Äthiopien aufgemacht. Das hört man, selbst wenn einem bisher noch keine Musik aus dieser Region untergekommen ist. Maga Bo sagt, der Titeltrack sei inspiert von Hyänen: "Ihre spezielle Art der Fortbewegung - einerseits mit Vorsicht, andererseits mit großem Verlangen und Kraft - das inspirierte den Track."

Im Vordergrund steht dabei eindeutig die von Indriss Hassan gespielte, einsaitige Masinqo. Kombiniert mit field recordings, Elektro-Handclaps und tiefen Bässen ist ein hypnotischer, psychedelischer Song enstanden. Ich weiß nicht, ob Hyänen widerborstig sind, "Ransom" ist es. Sehr speziell, sehr interessante Interpretation von Weltmusik.

Senseless Records stellt euch einen Remix von "Ransom" zum Gratis-Download zur Verfügung. Der Südafrikaner Fletcher (African dope) treibt den Track darin in den Dub.

www.magabo.com
www.senselessrecords.co.uk