Sturmfunding

sturm1Der Aachener Reggae-König Sebastian Sturm hatte Gelegenheit, in den legendären Harry J Studios in Kingston Jamaica eine Session aufzunehmen. Jetzt möchte Sebastian natürlich, dass ihr auch was von den Aufnahmen habt. Aber...wenn das liebe Geld nicht wäre...Der Sänger und seine Band Exile Airline benötigen nach eigener Rechnung 8.000 Euro, um die "Kingston Session" im Frühjahr 2015 zu veröffentlichen. Das ist doch ein Fall für's Rudelspenden. Alle wichtigen Infos dazu...

Weiterlesen

Black Uhuru - Chill out

blackuhuru chill outBlack Uhuru ist vermutlich die Reggaeband mit der wechselvollsten Geschichte. In diesem Auf und Ab, den dauernden Umbesetzungen, Stiländerungen und Weiterentwicklungen scheint das 82er Album „Chill out" ein wenig unterzugehen.

Weiterlesen

Tombo klingt nach Gold

tombo diskostadt1Auch wenn uns Tombo nun in der Vorweihnachtszeit über den Weg läuft. Tombo ist kein Kinderbuchcharakter. Tombo ist Wiener Reggaegott.
Das ist keineswegs übertrieben, denn seine neue EP „ Raggamuffin Sounds in der Diskostadt" ist schlicht GROSSartig.

Weiterlesen

Revolution to take away

Teka aus Köln, Roots Reggae Producer und Produzent anderer Sounds hat in seiner selbst entworfenen Take-away-Sounds Reihe eine Menge an Remixes bekannter und weniger bekannter Songs veröffentlicht, die er euch überwiegend kostenlos downloaden lässt.
Nun hat er sich Diplos "Revolution" zur Brust genommen. Erstmals arbeitet er für diesen Remix mit Dubstep-Soundtüftler Arschtritt Lindgren zusammen. Und das hört man...

{soundcloud}https://soundcloud.com/tekarootdown/diplo-revolution_teka-arschtritt-lindgren-remix{/soundcloud}