Pop unter der Stehlampe im 2ersitz

Sie möchten moderne Hippies sein, die Jungs von 2ersitz und zeigen ihre Vorbilder gleich mal im obigen Video. Der Sechser aus Leipzig mit der Debüt-EP "Kein Geld aber Liebe" ist gegenwärtig noch eine Lokalattraktion. Das soll sich aber möglichst schnell ändern. Eine LP ist geplant und im Frühjahr 2019 soll es eine Tour durch Deutschland geben. Die Jungs wollen raus und spielen!
Sie spielen handgemachten Pop mit funkigem Einschlag, bei dem man einfach mitmuss. Ganz echte Bläser, alte Orgeln und auf der Trommel das Geschirrhandtuch. Ein rundum gesunder Sound, der alle anmacht, die auf Charts scheißen.
Alle Neuigkeiten zu Tour und zum kommenden Album von 2ersitz wird euch unruhr rechtzeitig liefern.

www.2ersitz.de

Programmier' mir einen Song...

...ist etwas, das Darwin Deez nun gar nicht macht. Der New Yorker steht voll und ganz für spärlich arrangierte Gitarrenlieder. Die übliche Popmusik bezeichnet Deez gerne als "Spotify-Wave". Er selbst dagegen beschäftigt sich auf seinem inzwischen vierten Album "10 songs that happened when you left me with my stupid heart" mit unprätentiösem Indiepop, schreibt weiterhin schlaue, aber verständliche Texte und produziert im Alleingang höchst sehenswerte Videos.

"The world's best kisser" ist der Vorbote zu "10 songs that happened when you left me with my stupid heart", das uns ab 31. August erfreuen wird.

www.darwindeez.com

 

Schwöre bei Cure

Das Video ist der Appetizer für ein Album, das in diesem Herbst auf den Markt soll. Bled White wird gegen Ende des Jahres sein Debütalbum "Seven broken seals" veröffentlichen. Der Albumtitel verspricht viel. Und schaut man sich "Just a second" an, wird man erahnen können, was einen bei "Seven broken seals" erwartet. Keine bisher verborgenen Geheimnisse, sondern wunderbar leichter und absolut authentischer Do-It-Yourself Pop mit ein wenig 80er Flair und Postpunk-Anklängen aus Berlin-Marzahn.
Sein erstes Album hat der Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent Christian Kuehn vollkommen in Eigenregie aufgenommen und wird zudem auf dem eigenen Label Cereal Killer Records veröffentlicht. Bled White kündigt ein klanglich und emotional facettenreiches Album an, das nachdenklich, euphorisch, bittersüß und wütend wird, dabei aber immer Pop bleibt.
Unruhr hält euch zu dieser Veröffentlichung auf dem Laufenden.

www.bledwhite.de

Sudan Archives - Sink

sudan arcives sink coverIm letzten Oktober gab Sudan Archives ihr Debüt und nun beglückt uns die 24-jährige Amerikanerin mit einem Nachschlag.

Weiterlesen

Mit Rhi durch die Nacht

Heute könnt ihr euch auf Nachtfahrt mit Rhi begeben. Die kanadische und nun in London beheimatete Produzentin und Sängerin veröffentlicht jetzt die bereits vierte Single aus ihrem Debütalbum "Reverie". Der Track "Night driving" repräsentiert Rhis Output in perfekter Weise. Lo-fi Elektronik, vernebelte HipHop Beats und ihre eigenen glimmenden Vocals. Dieser Mix, der auch im obigen Video zur früher veröffentlichten Single "Too high" zu bewundern ist, hat Rhi inzwischen jede Menge Anerkennung eingebracht.
"Reverie" ist voll von Rhis chilled-out beats, die irgendwo im weiten Feld von Bass music zu HipHop und Lo-fi angesiedelt sind. Eine verträumte Reise in der Nacht.