Beiträge

"Episoden aus der neuen Welt" ab sofort als Download erhältlich

150614 EADNW Cover 1PxRand 300Mein Roman „Episoden aus der neuen Welt" ist ab sofort bei Neobooks als Download erhältlich.

Nur raus, raus hier. Nur einige Minuten zwischen den Kesseln umherlaufen. In den Gängen, achte darauf: das blaue Licht, die Kälte und deine Müdigkeit; Dämmerzustand. Immer springe ich zu spät auf die andere Seite; immer. Immer scheren sie aus; erst in letzter Sekunde. Omnidirektional, omnifunktional, ganz auf sich konzentriert, geben sie vor uns nicht zu sehen. Wir, träge Hindernisse, Gelegenheitsspielzeug, Angriffsziel gemeiner Attacken. Aber im Gang ist niemand. Zwischen den Stahlkesseln ist niemand. In den Spiegelungen nur die Kessel selbst; kalte Stahlkessel; glänzende Riesenfische.

Neobooks: www.neobooks.com

Weiterlesen

episoden aus der neuen welt; ein roman -episode 10-

8 bea3_1_480_pixel_kontrast_scharf2_fertig

...ach könnte ich doch nur etwas besser sehen. ich hätte es ein wenig leichter. das beste schnappen sie einem vor der nase weg. die besten kunden; das geld… und am automaten immer das gleiche. da stechen sie einem irgendwann das letzte brauchbare auge aus.

und das graue...? hässliche scheibe. ich sollte mir endlich ein glasauge einsetzen. tieraugen hab ich genug. …braune, schwarze. aber blaue...? niemand wirds stören. ein blaues und ein braunes. besser als die trübe linse. sie werden mich interessiert und wieder freundlich ansehen. dann klappts auch besser mit den scheinen.

Weiterlesen

episoden aus der neuen welt; ein roman -episode 9-

bild _episode_9

 

wo bleibst du eik, schiefhängendes gesicht. solltest schon längst hier sein. da oben haben sie wieder einen nachtengel vergessen. du hast es verpasst. die leuchtenden engel. du hättest sie sehen sollen. vollkommen ganz, vollkommen leicht. ihre gesichter zufrieden… ja, ja, ich weiß, das alles ist nicht echt, künstlich würdest du wahrscheinlich sagen. aufgeblasene gecken. ein altertümlicher zirkus das ganze. womit du recht hast. aber ist es nicht der einzige zirkus den wir noch haben? außer natürlich der, in dem wir hier unten mehr oder weniger freiwillig mitspielen. darin sind wir die clowns. unbestritten. ich schaue also lieber diesen dickbäuchigen putten zu, wie sie immer im gleichen tempo, im gleichen abstand, immer mit der selben miene hinterander herzuckeln. manchmal, wenn du genau hinschaust, kannst du sogar ein neues gesicht entdecken.

 

Weiterlesen

episoden aus der neuen welt; ein roman -episode 8-

bild episode_8

mein herz. ausgeklingt. hyperventilation bei einem steigungswinkel von 25 prozent und einer geschwindigkeit von 30 kmh bei ausschaltung der fallstoppeinrichtung. unangekündigte drehrichtungsumkehr. keine chance sich noch irgendwie zu halten. sie hatten ihren spass. ich blaue flecke. aber das herz ist gesund. arrythmogene rechtsventrikuläre kardiomyopathie, koronare herzerkrankung, hyperthyreose: fehlanzeige. die wahrscheinlichkeit, dass ich demnächst auf einem laufband sterbe ist wesentlich größer.

 

Weiterlesen

episoden aus der neuen welt; ein roman -episode 7-

bild_episode_7

 

m1:
wie fühlen sie sich?

eik:
nun ja, alles in allem nicht schlecht. außer das … ja, darüber wollte ich mit ihnen...

m1:
gut gut, nicht jetzt, wir können später darüber sprechen. erledigen wir zuerst den formalen teil. dann werden wir weiter sehn. wann wurde bei ihnen das letzte mal ihre herzaktivität überprüft, also eine herzspannungskurve erstellt?

eik:
tja, da muss ich mal nachdenken... ich würde sagen, das kann noch nicht all zu lange her sein. aber wie gesagt...

m1:
kurz, sie haben es also vergessen.

eik:
also im moment, da...

m1:
gut, das lässt sich schnell nachprüfen. ...setzen sie sich.

eik:
könnten wir das nicht auch morgen...

m1:
nein, und setzen sie sich endlich. das kann dauern. ich vermute sie sind längst überfällig. das system wird es uns gleich verraten. ...so da haben wir sie ja. ...regelmäßiges erscheinen: ...keine gewaltanwendung nötig. das freut mich für sie. und … letztes ekg: ...da haben wirs schon. sag ichs doch: drei monate ist das jetzt schon her. sie sind also wieder soweit. sie wissen doch: die gesundheit ihres herzens liegt uns am herzen. eine regelmäßige überprüfung ihrer herzaktivität ist demzufolge zwingend notwendig, um auch weiterhin den täglichen belastungen standhalten zu können. sie verstehen. ...jjja … dann machen sie mal ihren oberkörper frei und rüber auf die pritsche.

eik:
daa … rüber?

m1:
stellen sie sich nicht so an. die kardiologische basisuntersuchung müsste ihnen mittlerweile hinreichend geläufig sein. nichts neues. reine routine. also darf ich bitten... und noch ein tipp: je besser sie sich einfügen, desto schneller geht das hier. also: hose, hemd runter und rauf auf die pritsche. los gehts. ... arme ausstrecken und stillhalten. ich lege ihnen jetzt die sensoren an. also bitte, ich sagte: stillhalten. sie verfälschen das ergebnis. ...na, sehen sie, geht doch. ...und bleiben sie so. die aufzeichnung läuft...

Weiterlesen