Beiträge

steinebach „zeit“

steinebach zeitmetallisch schimmernde, gefilterte oszillation; flächen wie aus dem klangarchiv einer ausgedehnten fabrikanlage.

Weiterlesen

larb „ the story of larb“

larb theStoryOfLarb kleinvon außen nur rein fast unscheinbares haus. eines, das nicht weiter auffällt, fast übersehen wird. wenn da nicht die größe wäre. die irgendetwas vermuten lässt. ohne weitere hinweise auf die natur dieses „irgendwas“ zu geben.

Weiterlesen

fluxion „vibrant forms III“

Fluxion VibrantFormsIII klein16 jahre nach „vibrant forms II“ veröffentlicht fluxion „vibrant forms III“. und nichts ist anders. damit wäre für alle, die „vibrant forms II“ (und, nebenbei: „vibrant forms I“) kennen alles gesagt. für die anderen: dub techno, dunkel gefärbt, mit rhythmischen schichten, die im ersten eindruck stets wie gegeneinander laufen, in wirklichkeit aber dennoch wie perfekt ineinandergreifen. mit unwiderstehlicher sogwirkung trotz überlänge von einzeltracks und gesamtalbum.

Weiterlesen

dirk serries microphonics „resolution heart“

DirkSerriesMicrophonicsResolutionHeart klein„this is the end. play louder.“

kurz und knapp und eindeutig. ein weiteres projekt von dirk serries wird beendet. ganz bewusst, mit ansage und trotzdem wieder einmal überraschend: microphonics, entstanden in der endphase seines ersten post-vidnaobmana projekts fear falls burning, schien bisher so etwas wie „das“ solo-projekt von dirk serries zu sein; obwohl oder gerade weil es im laufe der zeit so viele mutationen durchlaufen hat. und auch, weil es nie kollaborationen von microphonics mit anderen gab.

Weiterlesen