Beiträge

Drucken

03/06 LITURGY im Studio 672, Köln

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Konzertbefehle

liturgy bandfotoVor einigen Jahren gab es in Sachen Metal eine neue Entwicklung in den USA. Mittendrin in dieser Strömung sind die New Yorker von Liturgy, die ihren Stil mittlerweile als metaphysischen Black Metal beschreiben. So auch auf ihrem neuesten Album "Ark work".
Auf dem inzwichen dritten Album wird die Basis Metal mit sehr unterschiedlichen Dingen ergänzt, wie z. B. mit Glockenspiel, Dudelsack, Streichern, rituellen Chören, mit hardstyle beats, okkult-orientiertem Rap, mittelalterlicher, sakraler Musik, romantischer Klassik und Minimalismus.

Diese bombastische Mischung präsentieren Liturgy nur an wenigen Orten in Deutschland. Köln ist dabei.

www.stadtgarten.de

Foto: Erez Avissar

Drucken

02/05 GUTS im Skaters Palace, Münster

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Konzertbefehle

guts hiphopafterall kleinDer französische Oldschool HipHop Produzent Guts geht im Mai auf Tour in Deutschland und stoppt dabei in Münster. Im September 2014 erschien Guts' Album „HipHop after all" , das auf 16 Tracks seine Leidenschaft zum HipHop ausdrückt und verschiedenste Styles, Flows und Stimmungen hervorbringt. Nach drei Instrumentalalben wollte Guts wieder mit Rappern, Sängern und Jazz-Musikern zusammenarbeiten. Also packte er sein Equipment ein und überquerte den Atlantik, um in New York und Kalifornien in diversen Studios zu arbeiten. Gemeinsam mit seinem Producer-Kollegen DJ Fab und mit Unterstützung seines Pariser Labels Heavenly Sweetness hat Guts mit den 16 Tracks ein Mosaik erschaffen, ein Kaleidoskop, das immer neue Elemente mit einbezieht und dabei unterm Strich ein Gefühl, einen Lifestyle, ein Phänomen zelebriert: HipHop after all.

GutsOfficial
www.skaters-palace.de

Drucken

02/05 GRANDBROTHERS im Salon des Amateurs, Düsseldorf

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Konzertbefehle

grandbrothers1Erol Sarp und Lukas Vogel sind die Grandbrothers. Sie lernten sich kennen während ihres Studiums am Institut für Musik und Medien in Düsseldorf. Inspiriert von Künstlern wie John Cage oder Alvin Lucier ist der Konzertflügel der Ausgangspukt für ihre Musik. Während sich Erol vornehmlich auf das Klavier konzentriert, entwickelt sich Lukas musikalisches Interesse eher in eine elektronische und technische Richtung. Zusammen kreieren sie einen Sound, der klassische Klavierkompositionen mit elektronischer Klangästhetik und modernen Produktionsmitteln verbindet.
Im Salon des Amateurs haben die Grandbrothers sozusagen ein Heimspiel und präsentieren ihr Debütalbum „Dilation".

www.salondesamateurs.de

Drucken

21/04 THE TIPTONS SAX QUARTET & DRUMS im Bf. Langendreer, Bochum

Geschrieben von Lubi am . Veröffentlicht in Konzertbefehle

tiptons2014Das Tiptons Sax Quartet spielt nicht nur Modern-Jazz, sondern bewegt sich zudem ganz fantastisch in anderen Feldern wie Klezmer, Funk, World und Balkan. Mehrstimmer Gesang ergänzt die Performance. Weltweite Tourneen, Auftritte beim Montreux Jazz Festival und Zirkusperformances gehören zum Standard der Tiptons.

Legendär sind inzwischen die Konzerte der vier Frauen plus Schlagzeuger aus Seattle. Daher diesen Termin besonders vormerken.

www.bahnhof-langendreer.de